Am Aschermittwoch….

….ist dann der Fasching endgültig vorüber, egal wie lange er gedauert hat. Und da bis zum nächsten Fasching noch  mindestens 362 Tage hin sind, lassen wir die Rumfi-Party vom 01.03. hier noch einmal an uns vorüberziehen: Trotz schlechten Wetters traf sich das Vorbereitungsteam schon um 12Uhr zum Saal schmücken, Büffet aufbauen, Schminke und Musik bereitstellen und für sich selbst eine zünftige Kostümierung entwerfen. Da gab es eine Clownin, eine Grinsekatze, eine Waldfee, einen Pinguin und eine Prinzessin zu bestaunen. Technisch waren wir gutausgerüstet: Musikanlage drinnen, Schaumkusswurfmaschine draußen, allerlei Tüten und  Verpackungen sowie gefühlt abertausend hoch-und weggestellte Tische und Stühle- das perfekte Setting mit viel Platz für Spiele und zum Tanzen. Jungs wie Mädchen bewegten sich begeistert zu heißen Rhythmen, die von Anna durch die Anlage gejagt wurden. Evi, die Waldfee, moderierte im Folgenden professionellst alle Spiele und den geordneten Gang ans Büffett: “Alle, die….” der “Zeitungstanz”, “Limbo”, “Würstelschnappen”, welch ein Lachen…die “Reise nach Jerusalem”(alle landen am Ende auf e i n e m Stuhl, um niemanden auszugrenzen) und der “RückenanRückenFingeranFingerPoanPotanz” sowie das ttraditionelle Tanzen mit einem Luftballon

gehörte natürlich auch wieder dazu. Das lautstarke Ballern aus Pistolen hielt sich erstmals sehr in Grenzen. Sollte das vielleicht einer unserer……Arbeitserfolge sein??

Als erstes weggegessen wurden: Schokoriegel! An zweiter Stelle Krapfen und Schaumküsse, an etwa dritter Stelle salzige Nüsse und Gummiviecher und ziemlich als an letzter Stelle stehend Äpfel und Karotten.

GUT DRAUF!- das beginnen wir nächste Woche wieder. Nun aber “Tschau” bis zum nächsten Fasching und eine gesunde Fastenzeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.