Gelungener Raketenstart in den Osterferien

Mit großer Energie und Ausdauer wurde in der ersten Woche der Osterferien an einer Rakete aus Plastikflaschen und der passenden Startrampe gebastelt. Am Donnerstag war es dann endlich soweit. Gemeinsam zogen wir auf eine große, offene Wiese, um den Start und Flug zu beobachten. – Und tatsächlich war beides ein voller Erfolg. Die mit Luftdruck angefeuerte Rakete flog 80 m in den Himmel und kam Dank des eingebauten Fallschirms wieder sanft auf die Erde zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.