Projektwoche Nestlé und Co – nein danke!

Einer unserer Schwerpunkte in diesem Jahr ist das Thema Klimagerechtigkeit. Punkte wie das Leben im globalen Süden, die Auswirkungen des Klimawandels und unsere eigenen Handlungsmöglichkeiten sind uns dabei wichtig. Um den Kindern das Thema “Fairer Handel” näher zu bringen, beschäftigten wir uns in zwei Projektwochen vom 13. bis zum 24.06.22 mit den Geschäftsmethoden einiger Großkonzerne.

Ein Film zum Thema “Kinderarbeit bei der Herstellung von Fußballschuhen” diente als Diskussionsgrundlage, wir haben vegane Burger als Alternative zu Mc Donalds zubereitet und uns mit der Plastikverschmutzung durch den Coca-Cola Konzern beschäftigt.
Der Schwerpunkt lag aber auf dem Thema “Schokolade”. Ein Zeichentrickfilm führte in das Thema Kinderarbeit beim Kakaoanbau ein, es gab eine Schokoladenverkostung von fair trade Produkten, wir haben Schokoladen den Firmen zugeordnet, die sie produzieren und selbst Schokolade hergestellt.
Die Aktion wirkt bei einigen Kindern noch lange nach und sie blicken kritisch auf den Süßigkeiten Einkauf der Familien.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.