Zoom-Zoom-Zoom… und ein paar alte Bekannte

 

 

War das ein Spaß! Am Donnerstag, den 28.01. fand die erste Rumfi-Zoomkonferenz statt.  12 Kinder + ein ganz kleiner Bruder waren dabei. Und ungewohnt war es auch. Wie kommt man da ins Gespräch? Wer bestimmt, wer wann reden kann, damit nicht alles durcheinandergerät? Und was können wir uns nach dieser langen Zeit, in der wir uns nicht gesehen haben erzählen? Es ging! Echt. Jede/r hatte etwas zu berichten, auch wenn der Kopf manchmal nicht zu sehen war oder die Unsicherheit vor der Kamera zu merken war , wenn  man da zum ersten Mal sein eigenes Gesicht und die der anderen sieht: Irgendwie ungewohnt. Oder wenn einer aus Versehen vom Stuhl rutscht…. Aber dann hat Nina angefangen und wir haben “Wer ist es” gespielt. Eine*r denkt sich jemanden aus, den man dann raten muss. z.B. Ist es ein Junge? ja. Hat er eine Brille? Nein. Hat er einen geringelten Pullover an? Soooo lernt man sich auf jeden Fall kennen und probiert mal was neues aus. Nach einer Stunde war es dann genug. Nächsten Donnerstag um 16 Uhr ist die nächste Zoom-Session. Vielleicht machen da noch mehr mit? Wir haben ja schließlich nicht nur 11, sondern 41 Kinder im Rumfi. Damit wir hinterher alle aus der eigenen Gruppe kennen und wissen: Ja, da gehören wir auch dazu. Zum Rumfi!

Bis dann, ihr fehlt hier!

Euer Team mit Vida, Nina, Evi, Lukas, Nianga und Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.