Immer noch Sommerferien, immer noch Corona und immer wieder……

….Spaß am Lernen, am Tun und beim Entspannen. Das Rumfordschlössl ist, so scheint es manchmal, unerschöpflich reich: An Ideen, an Ressourcen, an Kindern, an Interesse und anderen Besucher*innen, reich an Platz , aber auch reich an Freundlichkeit und Wohlwollen. Heute, am Montag, ging es wieder gleich in der Früh ab  8 Uhr los: Hier die Idee, selber Eis zu machen und  für alle eine Waffel mit Zartbitterschokolade, dort der Einfall, endlich mal wieder Riesenlegowaffen zu bauen, einen Roboter aus Sperrholz basteln mit integrierten Spritzen mithilfe derer die Kinder Hebel-und Druckwirkung entdecken und erkennen, besser noch, verstehen konnten. Natürlich alles freiwilig und nicht zu vergessen: Draußen. Im Garten, wo genug Platz ist. Ein Päckchen extra Masken für die ehemaligen und ganz ehemaligen Besucher, damit ihnen auch nichts entgeht, was drinnen geschieht, damit sie rein dürfen ins Haus. Mancheiner vergisst dann schnell die Entspanung vom Wochenende und taucht wieder ein: in die Welt der offenen Kinder -und Jugendarbeit des Kreisjugendring: Sommerferien!

Und: Fürs Klima haben wir  heute auch etwas getan: mehrfach verwendbares Butterbrotpapier hergestellt, mit Wachsperlen, Stoffresten und Bügeleisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.