Sonne, Spaß und Gut drauf – Osterferien im Rumfi!

 

In den Osterferien waren im Rumfi alle GUT DRAUF!(denn vor der Nachzertifizierung wollen wir natürlich nicht nachlassen mit dem Thema) Gestartet ist das Ganze am Montag mit leckeren selbstgemachten Pizzen! Viele Kinder haben fleißig geholfen und hatten zudem die Idee eine “Gemüseeule” zu zaubern! Außerdem wollten wir gemeinsam den Tisch schön decken und haben draußen ein paar Frühlingsblumen gepflückt um sie dann an den Tischen zu verteilen. Als alles schön dekoriert war, konnte es losgehen und sogar die Jungs kamen für eine kurze Fussballpause nach drinnen, damit wir alle zusammen essen konnten. In null komma nichts waren alle vier Pizzen verspeist… 🙂

Mit einem gemeinamen Frühstück sollte auch der nächste Tag beginnen! Die “Blinis”, russische Pfannkuchen” wurden mit Hilfe der Kinder zubereitet und jetzt ratet mal mit was sie am liebsten gegessen wurden… Richtig! Das Nutellaglas war blitzschnell leer! 😉 Gut gestärkt konnten wir jetzt in unseren Ausflugstag starten. Es ging ins Fernsehstudio Unterföhring. Dort bekamen wir eine Führung und durften viele spannende Räume, wie den Kostümfundus, das “Tatort”-Set, das Requisitenlager oder das Tonstudio entdecken! Interessant und erstaunt waren wir auch darüber, wie lange es dauert, bis ein Film fertig ist und wie viel Aufwand hinter nur einem kurzen Filmabspann steckt! Ein sehr erlebnisreicher, interessanter und aufregender Tag!

Der Mittwoch der ersten Ferienwoche startete mit viel Osterbastelei und schließlich mit der Idee, Schmuck aus unseren  vielen unzähligen Materialien zu entwerfen. So entstanden Perlenarmbänder, Ringe, Federohrringe und und und und… Da das Wetter soo schön war, waren schließlich fast alle Kinder draußen und so begannen wir im Garten mit dem Eier färben. Dies geschieht im Rumfi natürlich mit Natur- und Pflanzenfarben im Sinne des Naturkonzepts. Und nicht zuletzt gab es zum Ende des Rumfi-Tages dann auch von den Kindern selbst gepflückte und selbst frittierte Brenneselchips für alle hungrigen Mäuler… 🙂

 

Der Donnerstag war gefüllt von tollen Aktivitäten! An diesem Tag wurden wohl alle Schwerpunkte des GUT DRAUF Konzepts umgesetzt! Zunächst war noch einmal ganz im Sinne von Entspannung Eier färben und schließlich Eier auspusten angesagt! Auch der Bärlauch des Englischen Gartens soll verarbeitet werden und so gab es  ein Bärlauchrührei und Bärlauchfrischkäsebrote für alle Kinder! Schmeckt so lecker, und ist auch noch so gesund! Voller Energie konnte nun das “Oster-Chaosspiel” starten! Hierfür waren Eier mit den Zahlen von  1-40 auf dem ganzen Rumfigelände versteckt. Die Kinder teilten sich in Gruppen auf und durften auf einem selbstgemachten Zahlenpielfeld würfeln. Dann mussten sie die Zahl, welche sie würfelten oder auf welche sie als nächstes ziehen durften, finden! Zu jeder Zahl bzw. zu jedem Ei gab es eine Frage, die zu beantworten war, oder eine kurze Aufgabe wie Hampelmänner zu machen, um weiter ziehen zu dürfen! Die Kinder rannten und beantworteten die Fragen blitzschnell. Zwei Gruppen erfüllten gleichzeitig die Aufgabe zur Nummer 40 und waren somit die gefeierten ersten!! Danach waren alle total ausgepowert und konnten in ein langes, sonniges und entspanntes Osterwochenende starten…. 🙂

Die zweite Osterferienwoche startete mit einem tollen Auslug in den Tierpark Hellabrunn! Es wurden viele Tiere bestaunt und sogar alle Kinder trauten sich in das Fledermaushaus!! Die Hängebrücke und der große Spielplatz wurden in einer kleinen Pause zur Mittagszeit voll ausgenutzt! Es war ein toller und erlebnisreicher Tag mit vielen Eindrücken der Tierwelt für alle! 🙂

Am  24.04.2019 war “Tag gegen Lärm” in München! Der Tag sollte entspannt und ruhig für die Kinder starten. Bei einer Frühlingstraumreise mit Entspannungsmusik konnten die Kinder zur Ruhe kommen. Schließlich durften sie die bunte Blumendecke, die in der Geschichte vorkommt, ganz ihren eigenen Vorstellungen nach, selbst malen. Auch an diesem Tag wurde für leckere Verpflegung gesorgt! Marlon, der selbst lange ein “Rumfi-Kind” war, machte Crepes mit den jüngeren Kindern. Für sein Vorhaben hat er selbstständig eingekauft und sogar seine eigene Crepe-Pfanne mitgebracht! Die Kinder waren total begeistert und deshalb gab es eben auch am nächsten Tag nocheinmal Crepes à la Marlon! 😉

Am Donnerstag war Aktionstag im Haus der Kunst! Bereits um 9 Uhr morgens starteten wir zu Fuß in unseren Ausflug. Viele Kinder des KJRs waren vorm Haus der Kunst bereits versammelt. Wir bekamen eine tolle Führung von einem Kunstpädagogen durch die derzeitige Ausstellung des Künstlers El Anatsui. Schließlich durften wir ins Atelier und gestalteten dort ein tolles Gemeinschaftskunstwerk fürs Rumfi!! 🙂 Inspiriert waren wir hierbei durch die Technik des Künstlers. Wir orientierten uns an den Adinkra-Symbolen, die in Oberflächen eingekerbt oder aufgemalt sind. Außerdem finden auch Dinge, die wir normalerweise wegwerfen würden, wie Verpackungen oder gebrauchte Kronkorken, Verwendung. Die Rumfi Kinder hatten ohnehin sofort die Idee, unserer Stoffbahn das Thema der Natur zu zuschreiben…;) In der Mittagspause versammelten sich alle Kinder zu einem großen gemeinsamen Picknick im Englischen Garten direkt neben dem Haus der Kunst. Zum Ende des Nachmittags wurden alle, von  den verschiedenen Gruppen gestalteten, rießigen Stoffbahnen präsentiert und von den Kindern gemeinsam bestaunt. Die Kinder konnten sich hier gegenseitig erklären, was sie sich bei ihren Themen und Gestaltungsweisen gedacht haben und gleichzeitig andere kennenlernen. Ein sehr sehr toller interessanter, inspirierender und kreativer Tag!

Mit unserem “Weidenhausprojekt” endeten schließlich die Ferien…. Morgens kamen die Arbeiter von

Kreativo e.V.mit ein paar neuen Weidenästen und sofort konnte es losgehen. Während draußen Löcher gebuddelt, Äste prepariert und gehackt, die Äste des “alten” Weidenhauses positioniert und gefestigt wurden, war drinnen die Küche gefüllt von fleißigen Helferinnen, die eine tolle Brotzeit für alle zauberten! Es gab Butterbrezen, Frischkäsebrote mit Schnittlauch, Pestobrote, gefüllte Eier, Gemüse und natürlich die begehrte Bionade! 😉 Auch als es dann zu Regnen anfing, wurde trotzdem eifrig und unermüdlich weiter gearbeitet! Nun muss das Weidenhaus fleißig gegossen und gepflegt werden. Am 06. Mai nachmittags geht es übrigens weiter mit dem Projekt und wir hoffen auf viele fleißige Helfer und Helferinnen und freuen uns jetzt schon auf ein “neues” tolles Weidenhaus im Rumfi!

Sooo.. und jetzt sind sie wieder vorbei die Osterferien. Es waren sehr schöne Ferien für uns und wir hoffen, dass ALLE Kinder super tolle Ferien hatten. Ganz egal ob sie im Rumfi waren, im Urlaub oder auch einfach mal nur gemütlich zu Hause. Jetzt wünschen wir allen wieder einen guten Start in den Alltag, viele sonnige Tage und eine gute Zeit! Wir freuen uns jetzt schon auf super Pfingstferien im Rumfi! 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.