“Kleine Brötchen backen”…

“kleine Brötchen”-mehr gibt Corona nicht her. Wir tun, was wir können aber auch das kommt im Moment doch sehr zaghaft rüber: Wir haben einen ersten “roten Teppich” veranstaltet. Für die Erstklässler und Interessierten, draußen auf dem Fußballplatz. Um einen kleinen Anfang zu wagen. Mit Abstand-auch draußen, denn im Saal hätten wir die Hy-Maßnahme nicht einhalten können. Es ging so… Denn außer einer kleinen Ansprache darüber, was der “Rote Teppich” ist, was er bedeutet und was von ihm ausgehen kann, aber auch mit der Unterstützung der älteren Rumfi-Kinder, war die Aufmerksamkeit der Kinder im Freien nicht allzugroß. Immerhin ein Anfang: Wir bleiben dran!

Der neue “Maskenbaum”, der das alte Fadengewirr am Geländer ersetzen sollte-wir können uns auch hier andere Themen vorstellen, bei der die Kreativität ihren Einsatz hat-außer Corona. Immerhin haben die Dinger jetzt wieder einen Platz und der wird von allen Kindern gut angenommen.

Das großangelegte jährliche Apfelfest muss in diesem Jahr einem einzigen Nachmittag mit Apfelsaftpressen weichen. Aber das war: Gut wie immer- Dank Evis Einsatz für Englische-Garten-Äpfel. Super! Schneiden, schreddern,pressen, trinken: Köstlich nachhaltig!

Wir werden sehen, wie wir all das, was uns noch einfällt, auch zu Corona-Zeiten gesund umsetzen.

Bleibt gesund-und munter…

euer Rumfi-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.